Teacher Practitioner" – Lehrbeauftragter für die klinische-pharmazeutische Praxis

Im angelsächsischen Sprachraum eine feste Instanz! …und nun auch in Deutschland - Der "Teacher Practitioner". Es handelt sich um ein von der Lesmüller-Stiftung gefördertes Projekt. Der Lehrbeauftragte für die klinische-pharmazeutische Praxis ist ein Krankenhausapotheker der Stationstätigkeiten in der Krankenversorgung (z.B. TDM, Pharmakovigilanz) sowie auch direkte Patientengespräche (z.B. Arzneimittelanamnese, Entlassmedikation) durchführt und erforscht. Der Teacher Practitioner ist sowohl Teil der universitären studentischen, patientennahen Ausbildung im Fach Klinische Pharmazie ("Bedside Teaching") als auch der Postgraduiertenqualifikation der BA KlinPharm. Somit bildet er eine Brücke zwischen Krankenhausapotheke – Universität und öffentliche Apotheke. Dies ist für die Hochschul- und Postgraduiertenausbildung im Fach Klinische Pharmazie eine positive Fortentwicklung.

Weitere Informationen finden Sie unter: Teacher Practitioner

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.