1. Doktorandenworkshop "Pharmazeutische Betreuung / pharmacy practice research"

Am 2./3. September 2011 fand deutschlandweit der erste Doktorandenworkshop der Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung e.V. und der BA KlinPharm in Berlin statt. Der Einladungskonferenz sind 39 Apotheker, davon 9 aus Bayern, gefolgt. Sie kamen aus den Bereichen Offizin, Universität, Krankenhausapotheke und Institutionen.

Themenschwerpunkte waren: Anforderung an eine wissenschaftliche Arbeit / Promotion im Fach Klinische Pharmazie, Prof. Dr. Charlotte Kloft, Berlin; Wissenschaftliche Methoden in Pharmazeutischer Betreuung, Dr. Christiane Eickhoff, Berlin; Kommunikation und Kooperation mit Projektpartnern, Dr. Ilsabé Behrens, Adler-Apotheke, Hamburg; Scientific writing, Timothy Broesamle, Groningen; Projekte in der öffentlichen Apotheke – Möglichkeiten und Herausforderungen, Antje Kupfernagel, Adler-Apotheke, Hamburg.

Ferner wurden zwei Projekte vorgestellt und diskutiert. Die Hilfestellungen zur wissenschaftlichen Arbeit sowie die Möglichkeit des wissenschaftlichen Austausches wurden von den Teilnehmern als sehr sinnvoll erachtet, der Workshop wurde insgesamt gut bewertet.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: Veranstaltungs-Archiv

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.